Community Workers: neues Berufsfeld oder Modeerscheinung?

Datum: Montag, 27. Januar 2020
Zeit: 19:00 – 21:00
Ort: Haus Bellerive (ZAZ), Höschgasse 3, 8008 Zürich

Kontaktfördernde Architektur und gemeinschaftlich nutzbare Räume sollen gute Nachbarschaft ermöglichen. Damit diese Ideen im Alltag greifen, sind punktuell Unterstützungsformen sinnvoll. Ob Siedlungsassistenz, Moderation, Coaching oder Community Worker: Das Projekt des Instituts für Soziale Arbeit der Fachhochschule St. Gallen hat für das Berufsfeld Community Klarheit sowie Lern- und Vernetzungsstrukturen geschaffen.